Warum zieht die Inflation so schnell an?

Credit Card

Der Schlüssel liegt darin, zu verstehen, was Inflation ist. Die Definition von Inflation, die Ökonomen verwenden, ist „zu viel Geld, das zu wenigen Gütern nachjagt“. Wenn Sie dies aufschlüsseln, werden Sie zwei Teile bemerken. Es gibt den Mengengeldteil und den Warenteil. Das Wort „Waren“ bedeutet alles, was Sie mit Geld kaufen, was Dinge, Dienstleistungen, Fachwissen usw. sein können. Beachten Sie, dass es eine Beziehung zwischen dem Geld und den Gütern gibt. Diese Beziehung wird von Angebot und Nachfrage bestimmt, aber eine einfache Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist, dass es ein Gleichgewicht zwischen den beiden Dingen geben muss, damit der Wert der Güter stabil bleibt.

Woher kommt die aktuelle Inflation?

Solar Tipp: Kostenlose Information zur eigenen Solar Anlage ...

Wie kann zu viel Geld zustande kommen? Die Frage, die sich daraus ergibt, ist: Wie wird Geld geschaffen? Das heutige Geld wird Fiat-Geld genannt. Fiat bedeutet „per Dekret“ oder „per Gesetz“. Wenn Sie die Wörter „per Gesetz“ sehen; dies kann als „mit Gewalt“ interpretiert werden. Da Gesetze von der Polizei oder dem Militär durchgesetzt werden, was wörtlich bedeutet, dass sie Ihnen Schaden zufügen werden, wenn die Gesetze nicht befolgt werden. Denken Sie an die Mafia, aber legal. Das bedeutet, dass wir keine Wahl in Bezug auf das Geld haben, das wir verwenden, wenn wir dem Gesetz folgen wollen. Per Definition können andere Formen von Geld nicht für Transaktionen oder den Kauf von Waren verwendet werden. Versuchen Sie, Gold- oder Silbermünzen oder Kryptowährungen zu verwenden, um Steuern in Kanada zu zahlen. Es können nur kanadische Dollar verwendet werden. Der andere Schlüsselbegriff, an den man sich erinnern sollte, ist, dass das heutige Geld eine Schuldeneinheit ist. Wenn Sie das Wort Schulden hören, bedeutet dies, dass jemand das Geld schuldet, das geschaffen wurde, wie bei einem Darlehen. Es gibt Zinsen, die an dieses Darlehen gebunden sind, ähnlich wie bei allen anderen Formen von Schulden. Da die Zinsen auf die Währung eines Landes entfallen, werden die Zinsen vom Land getragen – also von den Steuerzahlern des Landes. Hier kommt das Einkommensteuersystem ins Spiel. Ist Ihnen in den letzten 2 Jahren aufgefallen, wie viel zusätzliches Geld auf der ganzen Welt „geschaffen“ wurde? Gibt es eine Grenze, wie viel Geld geschaffen werden kann? Gibt es nicht, und deshalb kann zu viel Geld ziemlich einfach und ohne viel Aufsicht geschaffen werden.

Was ist mit der Ware? Aufgrund der Reaktion der Regierung auf die Pandemie können die Menschen die Waren, die sie früher produziert haben, nicht mehr produzieren, weil sie gezwungen sind, zu Hause zu bleiben oder ihre Geschäfte zu schließen. Die Arbeiter werden auch dafür bezahlt, zu Hause zu bleiben, anstatt zu produzieren. Sie können eine reduzierte Nachfrage von Menschen hinzufügen, die nicht einkaufen können, und die Menge der produzierten Waren wird weiter schrumpfen. In letzter Zeit gibt es Teileengpässe und Lieferverzögerungen. Aufgrund der Just-in-Time-Kopfschmerzen, die die Logistik heute hat, wird jede winzige Störung einen Welleneffekt erzeugen, der die Zeitverzögerung bei der Herstellung von Waren exponentiell erhöht. Je komplexer das Produkt und je abhängiger es von der Logistik ist, desto länger sind die Verzögerungen und desto größer ist die Störung.

Was ihr jetzt erlebt, ist, dass beide Kräfte gleichzeitig zusammenkommen – zu viel Geld und zu wenig Güter. Wird das von Dauer sein? Angesichts der Tatsache, dass die Regierungen mehr Schulden machen werden, um die alten Schulden abzuzahlen, erzeugt dies einen exponentiellen Effekt, der sich einer unbegrenzten Menge an Geld nähern wird, die geschaffen wird. Dies bedeutet auch, dass die derzeitige Fiat-Währung wertloser wird und aufgegeben werden kann. Die Inflation wird so lange anhalten, bis die Form des Geldes in etwas Knappes und Endliches geändert wird und die produzierten Güter stabilisiert sind. Die beiden Teile der Gleichung würden dann wieder ins Gleichgewicht kommen. Um den Kräften der Inflation entgegenzuwirken, bedeutet dies weniger Geld- oder Schuldenbildung in Kombination mit mehr produzierten Gütern.

Möchten Sie: Lernen, wie die Welt des Geldes wirklich funktioniert, ohne dass ein zeit- oder teures Studium erforderlich ist? Besprechen Sie, was Sie nach Ihrem Horizont erreichen möchten? Restrukturieren Sie Ihre Finanzen, um Ihre Ziele zu erreichen? Beratung, die nicht mit einer Institution oder einem Produkt verbunden ist – eine unabhängige Meinung?

Der Schlüssel liegt darin, zu verstehen, was Inflation ist. Die Definition von Inflation, die Ökonomen verwenden, ist „zu viel Geld, das zu wenigen Gütern nachjagt“. Wenn Sie dies aufschlüsseln, werden Sie zwei Teile bemerken. Es gibt den Mengengeldteil und den Warenteil. Das Wort „Waren“ bedeutet alles, was Sie mit Geld kaufen, was Dinge, Dienstleistungen, Fachwissen usw. sein können. Beachten Sie, dass es eine Beziehung zwischen dem Geld und den Gütern gibt. Diese Beziehung wird von Angebot und Nachfrage bestimmt, aber eine einfache Möglichkeit, darüber nachzudenken, ist, dass es ein Gleichgewicht zwischen den beiden Dingen geben muss, damit der Wert der Güter stabil bleibt.

Wie kann zu viel Geld zustande kommen? Die Frage, die sich daraus ergibt, ist: Wie wird Geld geschaffen? Das heutige Geld wird Fiat-Geld genannt. Fiat bedeutet „per Dekret“ oder „per Gesetz“. Wenn Sie die Wörter „per Gesetz“ sehen; dies kann als „mit Gewalt“ interpretiert werden. Da Gesetze von der Polizei oder dem Militär durchgesetzt werden, was wörtlich bedeutet, dass sie Ihnen Schaden zufügen werden, wenn die Gesetze nicht befolgt werden. Denken Sie an die Mafia, aber legal. Das bedeutet, dass wir keine Wahl in Bezug auf das Geld haben, das wir verwenden, wenn wir dem Gesetz folgen wollen. Per Definition können andere Formen von Geld nicht für Transaktionen oder den Kauf von Waren verwendet werden. Versuchen Sie, Gold- oder Silbermünzen oder Kryptowährungen zu verwenden, um Steuern in Kanada zu zahlen. Es können nur kanadische Dollar verwendet werden. Der andere Schlüsselbegriff, an den man sich erinnern sollte, ist, dass das heutige Geld eine Schuldeneinheit ist. Wenn Sie das Wort Schulden hören, bedeutet dies, dass jemand das Geld schuldet, das geschaffen wurde, wie bei einem Darlehen. Es gibt Zinsen, die an dieses Darlehen gebunden sind, ähnlich wie bei allen anderen Formen von Schulden. Da die Zinsen auf die Währung eines Landes entfallen, werden die Zinsen vom Land getragen – also von den Steuerzahlern des Landes. Hier kommt das Einkommensteuersystem ins Spiel. Ist Ihnen in den letzten 2 Jahren aufgefallen, wie viel zusätzliches Geld auf der ganzen Welt „geschaffen“ wurde? Gibt es eine Grenze, wie viel Geld geschaffen werden kann? Gibt es nicht, und deshalb kann zu viel Geld ziemlich einfach und ohne viel Aufsicht geschaffen werden.

Was ist mit der Ware? Aufgrund der Reaktion der Regierung auf die Pandemie können die Menschen die Waren, die sie früher produziert haben, nicht mehr produzieren, weil sie gezwungen sind, zu Hause zu bleiben oder ihre Geschäfte zu schließen. Die Arbeiter werden auch dafür bezahlt, zu Hause zu bleiben, anstatt zu produzieren. Sie können eine reduzierte Nachfrage von Menschen hinzufügen, die nicht einkaufen können, und die Menge der produzierten Waren wird weiter schrumpfen. In letzter Zeit gibt es Teileengpässe und Lieferverzögerungen. Aufgrund der Just-in-Time-Kopfschmerzen, die die Logistik heute hat, wird jede winzige Störung einen Welleneffekt erzeugen, der die Zeitverzögerung bei der Herstellung von Waren exponentiell erhöht. Je komplexer das Produkt und je abhängiger es von der Logistik ist, desto länger sind die Verzögerungen und desto größer ist die Störung.

Was ihr jetzt erlebt, ist, dass beide Kräfte gleichzeitig zusammenkommen – zu viel Geld und zu wenig Güter. Wird das von Dauer sein? Angesichts der Tatsache, dass die Regierungen mehr Schulden machen werden, um die alten Schulden abzuzahlen, erzeugt dies einen exponentiellen Effekt, der sich einer unbegrenzten Menge an Geld nähern wird, die geschaffen wird. Dies bedeutet auch, dass die derzeitige Fiat-Währung wertloser wird und aufgegeben werden kann. Die Inflation wird so lange anhalten, bis die Form des Geldes in etwas Knappes und Endliches geändert wird und die produzierten Güter stabilisiert sind. Die beiden Teile der Gleichung würden dann wieder ins Gleichgewicht kommen. Um den Kräften der Inflation entgegenzuwirken, bedeutet dies weniger Geld- oder Schuldenbildung in Kombination mit mehr produzierten Gütern.

Möchten Sie: Lernen, wie die Welt des Geldes wirklich funktioniert, ohne dass ein zeit- oder teures Studium erforderlich ist? Besprechen Sie, was Sie nach Ihrem Horizont erreichen möchten? Restrukturieren Sie Ihre Finanzen, um Ihre Ziele zu erreichen? Beratung, die nicht mit einer Institution oder einem Produkt verbunden ist – eine unabhängige Meinung?

Finanztipp: Online Marketing Training für Anfänger!

Ähnliche Finanzen Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.